Notburga

Notburga 750 g,  ein Dinkelbrot mit Ackerbohnen

Das Notburga hat einen aromatisch milden Geschmack. Die Krume ist saftig und locker mit einer leicht nussigen Note durch die Sonnenblumenkerne.

Durch das Kochstück hält sich das Brot lange frisch und bleibt saftig im Geschmack.

 

Die heimische Ackerbohne ist sehr proteinhaltig und eine tolle, regionale Alternative zur Sojabohne!
Die heilige Notburga wurde im 13 Jahrhundert als Patronin der Dienstmägde und der Landwirtschaft veehrt., Sie kümmerte sich bereits zu jener Zeit um Kranke, Arme und Bedürftige. So verteilte sie, mit Duldung ihres Dienstherren, die Reste der Speisen von der burg an die Bedürftigen.
Ihre Strahlkraft und ihr hingebungsvoller Dienst am Nächsten wirken bis heute nach.